809311e4

3.11.7. Die richtenden Büchse der Ventile

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie den Spielraum zwischen den richtenden Büchsen und dem Kern des Ventiles, den Durchmesser des Ventiles und der Öffnung der richtenden Buchse gemessen. Der Montagespielraum für die neuen Büchse: 0,022–0,055 mm – für die Einlassventile und 0,029–0,062 mm – für die Abschlußventile; der höchstzulässige Höchstspielraum (beim Verschleiß)
0,15 mm.
2. Wenn der vergrösserte Spielraum zwischen der richtenden Buchse und dem Ventil vom Ersatz des Ventiles nicht entfernt sein kann, ersetzen Sie die Büchse der Ventile, oprawkoj А.60153/R (1 – oprawka А.60153/R benutzend).
3. Für den Ersatz zwei richtender Büchse der Einlass- und Abschlußventile der Zylinder № 1 und № 4 wenden Sie zwei Haarnadeln der Befestigung des Körpers der Lager der Kurvenwelle ab, da sie die Anlage oprawki stören.
4. Sapressowywajte die richtenden Büchse mit dem aufgesetzten Sperrring bis zum Anschlag die Ringe in die Ebene des Kopfes der Zylinder.
5. Nach sapressowki entfalten Sie die Öffnungen in den richtenden Büchsen von den Abtastungen А.90310/1 (für die Büchse der Einlassventile) und А.90310/2 (für die Büchse der Abschlußventile). Dann führen Sie proschlifujte den Sattel des Ventiles die Breite der Arbeitsfase bis zu den nötigen Umfängen, wie höher eben hin.