809311e4

8.1.7. Der Ersatz resinometallitscheskich der Gelenke der Hebel auf dem Auto

Die Notwendigkeit des Ersatzes resinometallitscheskich der Gelenke bestimmen Sie nach den Merkmalen, die im Unterabschnitt 8.1.2 angegeben sind.

Die Gelenke ersetzen es kann wie unmittelbar auf dem Auto, als auch auf den Hebeln, die vom Auto abgenommen sind (siehe den Unterabschnitt 8.1.6).

DER ERSATZ DER RESINOMETALLITSCHESKI GELENKE NISCHNIJ NOWGOROD DER HEBEL

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie das Auto auf smotrowuju den Graben oder den Aufzug und werden den Vorderteil des Autos von der Seite her aushängen, wo der Ersatz erzeugt werden wird. Nehmen Sie das Rad ab.
2. Die Mutter abgewandt, führen Sie wypressujte den Finger des Kugelgelenkes des Steuerluftzuges vom Abzieher А.47052 das freie Ende des Seitenluftzuges rückwärts eben ab.
3. Wenden Sie die Muttern der Befestigung des unteren Hebels der Aufhängung zur Achse ab und nehmen Sie die Scheiben von beiden Enden der Achse ab.
4. Stellen Sie das Glas 3 Verwendungen 02.7823.9500 auf das Regal des Hebels 4 und nawernite die Schraube 1 auf das Ende der Achse 6 (2 – die Mutter, 5 – das Gelenk) fest.
5. Die Schraube 1 worotkom festhaltend und die Mutter 2 drehend, schieben Sie den Henkel des Hebels von der äusserlichen Schelle des Gelenkes. Nehmen Sie die Verwendung und wypressowannyj das Gelenk 5 von der Achse des Hebels ab.
6. lomikom oder dem Montageschulterblatt dem Henkel des Hebels die Lage, konzentritschnoje mit der Achse des Hebels gebend, stellen Sie das neue Gelenk in die Öffnung des Henkels des Hebels ein und ziehen Sie auf die Achse an.
7. Ziehen Sie auf das Ende der Achse den Ring 2 Verwendungen 02.7823.9501 an und stellen Sie die Stütze 5 zwischen dem Regal 4 und der nächsten Mutter der Befestigung der Achse zum Querbalken der Vorderachsfederung (1 – die Mutter ein; 3 – das Gelenk; 4 – der untere Hebel; 6 – die Achse des unteren Hebels).
8. Die Mutter 1 drehend und an die Stütze 5, sapressujte das neue Gelenk 3 in den Henkel des Hebels haltend. Nehmen Sie die Verwendung ab, stellen Sie die Scheibe und die Mutter der Befestigung des Hebels zur Achse fest. Die Mutter ziehen Sie nicht fest.
9. Es ist ähnlich, werden andere resinometallitscheskije die Gelenke der unteren Hebel der Aufhängung ersetzt.
10. Nach dem Ersatz der Gelenke, verbinden Sie den Steuerluftzug mit dem Hebel der Wendefaust, ziehen Sie und saschplintujte die Mutter des Kugelfingers des Steuerluftzuges fest, stellen Sie fest und festigen Sie das Rad.

DER ERSATZ DER RESINOMETALLITSCHESKI GELENKE DER OBEREN HEBEL

Den Ersatz resinometallitscheskich der Gelenke der oberen Hebel der Aufhängung erzeugen Sie mit Hilfe der Verwendung A.47046 in solcher Weise, wie auch auf den abgenommenen Hebeln (siehe den Unterabschnitt 8.1.6), in der folgenden Ordnung.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie das Auto auf smotrowuju den Graben oder den Aufzug.
2. Werden vom Heber den Vorderteil des Autos von der Seite her aushängen, wo der Ersatz erzeugt werden wird.
3. Nehmen Sie das Rad ab.
4. Wenden Sie die Mutter der Achse des oberen Hebels ab und, die Achse herausgenommen, entfalten Sie den Hebel von den Henkeln nach draußen.
5. Stellen Sie auf dem Hebel das Glas 3 Verwendungen A.47046 mit der Mutter 2 und dem Bolzen vom 1 Kopf in den Hebel fest. Die Mutter 2, wypressujte das Gelenk 4 drehend, nehmen Sie die Verwendung und das Gelenk (5 – der obere Hebel) ab.
6. Stellen Sie das neue Gelenk in den Henkel des Hebels ein, stellen Sie die Verwendung A.47046 fest so, dass der Kopf des Bolzens 1 nach draußen gerichtet war und unter dem Kopf befand sich der Ring 2 Verwendungen A.47046. Die Mutter 6 drehend, nehmen Sie sapressujte das Gelenk 3 die Verwendung (4 – der obere Hebel, 5 – das Glas der Verwendung A.47046) eben ab.
7. Es ist ähnlich es werden andere Gelenke der oberen Hebel der Vorderachsfederung ersetzt.
8. Nach dem Ersatz der Gelenke drehen Sie den oberen Hebel von den Henkeln zur Theke peredka um, rücken Sie es auf die Theke hinauf, stellen Sie die Achse des oberen Hebels ein, stellen Sie die Scheibe und die Mutter der Achse fest, sie endgültig nicht festziehend.
9. Stellen Sie die Räder fest, senken Sie das Auto und ziehen Sie die Muttern der Achsen der Hebel fest. Vor der Verzögerung der Muttern erfüllen Sie alle Operationen, die früher beschrieben sind (siehe den Unterabschnitt 8.1.4).
10. Nach dem Ersatz resinometallitscheskije die Gelenke ist nötig es "obmjat", die Probeabfahrt auf 15–20 km begangen, und obligatorisch, und falls notwendig zu prüfen, die Winkel der Anlage der Vorderräder zu regulieren.