7.4.9. Die Anlage und die Regulierung des führenden Zahnrades

Das Schema der Abnahme der Abmessungen für die Bestimmung der Dicke des Regelungsrings des führenden Zahnrades

1 – oprawka А.70184;
2 – die Verwendung A.95690 mit dem Indikator;
а1 Und а2 – die Entfernung von der Stirnseite oprawki bis zu schejek der Lager des Differentiales

Die Zahnräder der Hauptsendung

1 – das getriebene Zahnrad;

2 – die laufende Nummer;

3 – die Ausbesserung auf die Hundertstel Millimeters zur nominellen Lage;

4 – das führende Zahnrad

Die Anlage des inneren Rings des hinteren Lagers auf das führende Zahnrad

1 – der innere Ring des hinteren Rollenlagers;

2 – oprawka А.70152;

3 – der Regelungsring;

4 – das führende Zahnrad


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die richtige Lage des führenden Zahnrades, bezüglich getrieben, wird mit der Auslese der Dicke des Regelungsrings, der zwischen der hartnäckigen Stirnseite des führenden Zahnrades und vom inneren Ring des hinteren Lagers einsteilbar wird gewährleistet.
2. Wählen Sie den Regelungsring mit der Hilfe oprawki А.70184 und der Verwendung A.95690 mit dem Indikator aus. Die Operationen führen Sie in der folgenden Ordnung durch.
3. karter des Reduziergetriebes am Stand, sapressujte in die Netze kartera die äusserlichen Ringe der Vorder- und hinteren Lager des führenden Zahnrades gefestigt, dazu oprawkami benutzend: für das Vorderlager – А.70185, und für hinter – А.70171 (1 – oprawka А.70171).
4. Auf oprawke А.70184, imitierend das führende Zahnrad, stellen Sie mit der Hilfe oprawki А.70152 den inneren Ring des hinteren Lagers fest und stellen Sie oprawku in den Hals kartera des Reduziergetriebes (1 – der Indikator ein; 2 – die Verwendung A.95690; 3 – das hintere Lager des führenden Zahnrades; 4 – oprawka А.70184).
5. Stellen Sie den inneren Ring des Vorderlagers, den Flansch des führenden Zahnrades und, proworatschiwaja oprawku für die richtige Anlage der Werbefilme der Lager fest, ziehen Sie die Mutter vom Moment 7,84–9,8 N·m (0,8–1 kgs·m) fest.
6. Festigen Sie die Verwendung A.95690 auf der Stirnseite oprawki 4 und stimmen Sie den Indikator, der die Teilungen 0,01 mm hat, auf die Nulllage, seinen Stiel auf die selbe Stirnseite oprawki А.70184 festgestellt. Dann verschieben Sie den Indikator 1 so, dass sein Stiel auf die Setzoberfläche des Lagers des Ausgleichgehäuses aufgestanden ist.
7. Nach links und nach rechts oprawku 4 mit dem Indikator umdrehend, stellen Sie sie in solche Lage fest, in der der Zeiger des Indikators die minimale Bedeutung «а1» bemerkt (es siehe die Abb. das Schema der Abnahme der Abmessungen für die Bestimmung der Dicke des Regelungsrings des führenden Zahnrades) und zeichnen Sie es auf.
8. Wiederholen Sie diese Operation auf der Setzoberfläche des zweiten Lagers und bestimmen Sie die Bedeutung «а2».
9. Bestimmen Sie die Dicke «S» des Regelungsrings des führenden Zahnrades, das eine algebraische Verschiedenheit der Größen "und" und «b» ist: S = a - b, wo und – die mittlere arithmetische Entfernung von der Stirnseite oprawki 1 (es siehe die Abb. das Schema der Abnahme der Abmessungen für die Bestimmung der Dicke des Regelungsrings des führenden Zahnrades) bis zu schejek der Lager des Differentiales und = (а1 а2) / 2, b – die Abweichung des führenden Zahnrades von der nominellen Lage, die in mm übersetzt ist. Die Größe der Abweichung wird auf dem führenden Zahnrad (siehe die Abb. des Zahnrades der Hauptsendung) in den Hundertsteln Millimeters mit dem Zeichen das Plus oder das Minus markiert.

10. Bei der Bestimmung der Dicke des Regelungsrings berücksichtigen Sie das Zeichen der Größe «b» und ihre Maßeinheit.

Das Beispiel:

Wir werden zulassen, dass die Größe "und", bestimmt mit Hilfe des Indikators, 2,91 mm gleich ist (die Größe "und" ist immer positiv), und auf dem führenden Zahnrad nach der laufenden Nummer ist die Abweichung «-14» gestellt. Um die Größe «b» in Millimetern zu bekommen, muss man die angegebene Größe auf 0,01 mm multiplizieren:
b =-14 x 0,01 mm = - 0,14 mm.
Bestimmen Sie die Dicke des Regelungsrings für das führende Zahnrad in Millimetern:
S = a - b = 2,91 mm - (- 0,14 mm) = 2,91 mm 0,14 mm = 3,05 mm.
In diesem Fall, stellen Sie den Regelungsring von der Dicke 3,05 mm.

11. Ziehen Sie auf das führende Zahnrad den Regelungsring der nötigen Dicke und napressujte oprawkoj А.70152 (es siehe die Abb. die Anlage des inneren Rings des hinteren Lagers auf das führende Zahnrad) den inneren Ring des hinteren Lagers, der mit oprawki А.70184 abgenommen ist an. Ziehen Sie raspornuju die Buchse an.
Die Warnung

Bei der Reparatur des Reduziergetriebes der Hinterachse muss man neu raspornuju die Buchse feststellen, wenn karter des Reduziergetriebes, die Zahnräder der Hauptsendung oder die Lager des führenden Zahnrades ersetzt waren. Wenn die angegebenen Details vorig blieben, so kann man noch raspornuju die Buchse verwenden.


12. Stellen Sie das führende Zahnrad in karter des Reduziergetriebes ein und stellen Sie auf sie den inneren Ring des Vorderlagers, maslootraschatel, das Netz, den Flansch des führenden Zahnrades und die Scheibe fest.
Die Warnung

Um das Netz bei sapressowke nicht zu beschädigen, sind es sapressowat nicht bis zum Anschlag, und auf die Tiefe 2 mm (die zulässige Abweichung «-0,3») zwischen der Stirnseite kartera des Reduziergetriebes und der äusserlichen Oberfläche des Netzes notwendig.


13. Nawernite auf das Ende des führenden Zahnrades die Mutter und, den Flansch des führenden Zahnrades gebremst, ziehen Sie sie (fest über den Moment der Verzögerung siehe niedriger)