809311e4

7.4.6.2. Die Prüfung des technischen Zustandes

Prüfen Sie den technischen Zustand der Details, die in den Satz der Halbachse eingehen, und überzeugen Sie sich davon, dass:

 – Das Kugellager ist abgenutzt ist beschädigt; wenn der axiale Spielraum darin 0,7 mm übertritt, ersetzen Sie das Lager;
 – sapornoje haben der Ring und das Lager keine Absetzung bezüglich der ursprünglichen Landung bekommen; wenn den inneren Ring des Lagers proworatschiwajetsja bezüglich setz- pojaska die Halbachsen, sapornoje den Ring ersetzen Sie;
 – Die Platte der Befestigung des Lagers und maslootraschatel haben die Beschädigungen nicht;
 – poluos ist auch die Setzoberflächen nicht deformiert sind nicht beschädigt; das Schlagen der Halbachse, das in den Zentren auf schejke unter das Netz gemessen ist, soll 0,08 mm nicht übertreten. Vor der Anlage in die Zentren reinigen Sie vom Schmutz und dem Rost die Zentrierungsöffnungen auf der Halbachse sorgfältig.

Wenn sich der Verschleiß oder die Beschädigung der Details, die auf den Halbachsen bestimmt sind findet, ersetzen Sie mit ihren neu unter Beachtung der untenangeführten Regeln und unter Ausnutzung der speziellen Vorrichtungen. Die unbedeutende Biegung des Kernes der Halbachse entfernen Sie von der Korrektur. Nach der Korrektur des Kernes der Halbachse soll das Schlagen der Stirnseite des Flansches, gemessen in den Zentren, 0,05 mm nicht übertreten. Wenn das Schlagen der Stirnseite des Flansches über angegeben, aber nicht mehr als 0,08 mm, so wird es prototschka für die Beseitigung des Stirnschlagens zugelassen. Die Verkleinerung der Dicke des Flansches, auf Kosten davon prototschki, wird nicht mehr, als auf 0,2 mm zugelassen.