809311e4

7.4.5. Die Korrektur des Balkens der Hinterachse

Das Schema der Korrektur des Balkens der Hinterachse

1 – der Hydrozylinder;
2 – prischimnaja trawersa;
3 – der Flansch А.70172;
4 – ugolnik;
5 – der Tisch der Presse;
6 – die Stütze;
7 – die Theke des Indikators

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Befestigen Sie an jedem Ende des Balkens die Flansche А.70172 (verwendet für die Korrektur, und nicht für die Prüfung der Balken) und stellen Sie sie auf die Stützen der hydraulischen Presse fest so, dass sich die Enden prischimnoj trawersy 2 in der Zone der Deformation des Balkens befanden. Die wahrscheinlichste Anordnung der Zone der Deformation, in der Entfernung 200–300 mm von den Stirnseiten der Flansche des Balkens.
2. Stellen Sie die Theke 7 mit dem Indikator fest so, dass sich der Stiel des Indikators ins Oberteil der Seitenoberfläche des Flansches sträubte, und der Zeiger des Indikators stand auf der Teilung, die der Größe der Deformation des Balkens gleich ist, gemessen schtschupom bei der Prüfung des Balkens. Andererseits stellen Sie die Balken oder die Theke mit dem Indikator, oder ugolnik 4 fest.
3. Unter den Balken festgestellt (korrigieren Sie in der Zone der Deformation,) einschränkend upory 6, der hydraulischen Presse den Balken, konsequent, in den horizontalen und senkrechten Ebenen, die Ergebnisse der Korrektur nach dem Indikator oder schtschupom nach ugolniku 4 kontrollierend.
4. Die maximale Bemühung der Presse bei der Korrektur des Balkens soll 98 KN (10000 kgs) nicht übertreten, damit es der übermäßigen Deformation des Schnitts des Mantels nicht geschehen ist.
Die Warnung

Bei der Höhe der Stütze 6, die richtig erfahrungsgemäß ausgewählt ist, den Balken kann man ohne Prüfung ugolnikom oder dem Indikator lenken.


5. Nehmen Sie den Balken von der Presse ab und prüfen Sie sie, wie höher, die Flansche А.70172 auf "prüf-" ersetzt.
6. Beim Fehlen der gehörigen Ausrüstung, wie die Ausnahme, die Korrektur des Balkens Hinterachse, der konsequenten, von jeder Seite zugelassen wird, aber mit der obligatorischen Prüfung der Deformation des Balkens von beiden Seiten (siehe den Unterabschnitt 7.4.4).