6.2. Der Generator

Der Generator G-221
1 – der Deckel seitens der Kontaktringe;
2 – wyprjamitelnyj der Block;
3 – der Bolzen der Befestigung wyprjamitelnogo des Blocks
Und der Schlussfolgerungen des Wickelns statora;
4, 5 – die Kontaktringe;
6 – das hintere Kugellager;
7 – die Welle des Rotors;
8 – die isolierenden Büchse;
9 – die Schraube der Befestigung schtschetkoderschatelja;
10 – pljussowoj der Kontaktbolzen (die Schlussfolgerung
«30»);
11 – die isolierende Buchse des Kontaktbolzens;
12 – der Stecker der zentralen Schlussfolgerung des Wickelns statora;
13 – schtschetkoderschatel;
14 – die negative Bürste;
15 – die positive Bürste;
16 – die Haarnadel für die Befestigung des Generators zu natjaschnoj der Leiste;
17 – kryltschatka der Scheibe;
18 – poljusnyj die Spitze des Rotors seitens des Antriebes;
19 – die Scheibe des Antriebes des Generators;
20 – die Mutter der Befestigung der Scheibe;
21 – der fernbetätige Ring;
22 – das Vorderkugellager;
23 – der Deckel seitens des Antriebes;
24 – das Skelett des Wickelns des Rotors;
25 – das Wickeln des Rotors;
26 – die Isolierung des Falzes statora;
27 – stator;
28 – der Keil des Wickelns statora;
29 – das Wickeln statora;
30 – poljusnyj die Spitze des Rotors seitens der Kontaktringe;
31 – stjaschnoj der Bolzen;
32 – die Pufferbuchse;
33 – die Buchse

Das Schema der Vereinigungen des Systems des Generators

1 – die Batterie;
2 – das Wickeln des Rotors des Generators;
3 – der Generator;
4 – das Wickeln statora des Generators;
5 – wyprjamitelnyj der Block des Generators;
6 – der Regler der Anstrengung;
7 – die zusätzlichen Resistoren;

8 – das thermokompensierende Resistor;
9 – die Drossel;
10 – der Schalter der Zündung;
11 – der Block der Schutzvorrichtungen;
12 – die Kontrolllampe der Ladung;
13 – das Relais der Kontrolllampe der Ladung

Die nominelle Anstrengung
IN 12
Die Richtung des Drehens
Recht (seitens des Antriebes)
Die maximale Kraft des Stromes der Rückerstattung bei 14 In und der Frequenz des Drehens des Rotors 5000 Minen-1, Und
42
Die maximale Frequenz des Drehens des Rotors, der Minen-1
13000
Die Übertragungsbeziehung der Motor-Generator
1: 2,04

Auf den Autos wurde VAZ-2101,-2102 und ihre Modifikationen der dreiphasige Generator des Wechselstromes als Г-221 (siehe die Abb. den Generator G-221) mit dem eingebauten Gleichrichter verwendet. Bis zur Mitte 80 Jahre waren "die negativen" Ventile (die Dioden) des Gleichrichters sapressowany in den Deckel 1, und "positiv" – in die abgesonderte Platte, die am Deckel befestigt ist.

Von der Mitte 80 Jahre bei den Generatoren G-221 befinden sich alle Ventile in nicht zerlegbar wyprjamitelnom den Block 2, der aus zwei Platten besteht. Im Falle der Beschädigung der Ventile wird der Block mit dem Neuen ersetzt.

Der Regler 6 (es siehe die Abb. das Schema der Vereinigungen des Systems des Generators) unterstützt die Anstrengung des Generators auf der Höhe 13,2–14,5. Die Intaktheit des Generators wird mit Hilfe der Kontrolllampe 12 in die Kombinationen der Geräte und die Relais 13 geprüft.

Beim Einschluss der Zündung, wenn der Motor arbeitet noch nicht (und folglich der Generator), durch die Kontakte des Relais der Strom von der Batterie verläuft, und die Lampe brennt. Nach dem Start des Motors und bei der Bewegung des Autos soll die Lampe erlöschen, da unter dem Einfluß von aufgerichtet fasnogo die Anstrengungen des Generators der Anker des Relais zum Kern herangezogen werden soll und, die Kontakte des Relais abstellen.