809311e4

6.2.4. Der Regler der Anstrengung РР–380

Der Regler der Anstrengung РР-380

1 – das thermokompensierende Resistor das 19 Ohm, 6 Wt;
2 – die zusätzlichen Resistoren das 5,5 Ohm, 25 Wt;
3 – die Drossel;
4 – die Mutter der Befestigung der Theke;
5 – die Theke mit dem unteren Kontakt;
6 – die Theke mit dem oberen Kontakt;
7 – das Wickeln des Reglers;
8 – der Anker;
9 – der Deckel;
10 – die Feder des Ankers;
11 – die Gründung

Zur Zeit wird auf den Kraftfahrzeugen "Shiguli" mit dem Generator G-221 hauptsächlich der elektronische Regler der Anstrengung als 121.3702 verwendet. Er fordert irgendwelche Bedienung und die Regulierungen nicht, und im Falle des Ausfalls soll mit dem Neuen ersetzt werden.

In 70 und 80 Jahren wurde der vibrierende Regler der Anstrengung als РР-380 (verwendet siehe die Abb. den Regler der Anstrengung РР-380), die Reparatur und dessen Regulierung sind in diesem Kapitel beschrieben. Das Schema der inneren Vereinigungen des Reglers ist auf der Abb. das Schema der Vereinigungen des Systems des Generators vorgeführt.

Die Vorsichtsmaßnahmen

Es ist nötig von den Stellen Leitungen, die an die Stecker «15» und «67» verbunden werden nicht zu verwirren. Wenn die Leitungen nach der Unvorsichtigkeit verwirrt sein werden, so wird der Regler aufhören, und die oberen Kontakte zu arbeiten werden ständig geschlossen sein. Die Anstrengung auf dem Ausgang des Generators wird stark wachsen, was zum stürmischen "Kochen" der Batterie und der Beschädigung der Konsumenten bringen wird. Außerdem wird das Sintern der oberen Kontakte und der Regler der Anstrengung geschehen man muss ersetzen.

Wird nicht zugelassen, die Kondensatoren gegen die Rundfunkstörungen an die Kette zwischen den Steckern «67» Regler und des Generators zu verbinden. Es verletzt die Bedingungen der Arbeit der Kontakte, und sie werden beschädigt.

Es ist nötig die zusätzlichen Konsumenten der Elektroenergie an die Kette einer Ernährung des Wickelns der Anregung des Generators nicht anzuschließen, da dabei die Anstrengung des Generators stark wächst.

Es wird verboten, die Arbeitsfähigkeit des Reglers vom Schluss nakorotko seiner Stecker «15» und «67» zu prüfen. Dabei wächst die Anstrengung des Generators, und es kann der Gleichrichter beschädigt sein.

Es ist ohne Notwendigkeit nicht empfehlenswert, den Deckel des Reglers abzunehmen, um die Dichtheit der Verdichtung nicht zu verletzen. Das Treffen unter den Deckel der Feuchtigkeit und des Staubes bringt zur Verschmutzung, dem Anbrennen der Kontakte und, zum Verstoß der normalen Arbeit des Reglers. Aus diesem Grund sind alle im Regler verwendeten Materialien auf die Abwesenheit der Gasentwicklung geprüft. Deshalb wird die Anlage unter den Deckel der selbstgemachten Verlegung nicht zugelassen.

Den Regler ist nötig es in der Sauberkeit zu enthalten und, von den zufälligen Schlägen zu behüten, die seine Regulierung verletzen können.

Man muss auf die Zuverlässigkeit der Vereinigung des Körpers des Reglers mit der Masse durch die Grubenbauschrauben folgen, da die schlechte Vereinigung die Anstrengung des Generators über die Norm erhöht.