5.1. Die Anlage des Momentes der Zündung

Die Anordnung der Zeichen für die Anlage der Zündung

1 – das Zeichen des Jh. m t. Auf der Scheibe der Kurbelwelle;

2 – das Zeichen des Zuvorkommens der Zündung auf 10 °;

3 – das Zeichen des Zuvorkommens der Zündung auf 5 °;

4 – das Zeichen des Zuvorkommens der Zündung auf 0 °

Für die Prüfung des Momentes der Zündung existiert drei Zeichen 2, 3 und 4 auf dem Deckel des Mechanismus der Gaswechselsteuerung und ist 1 auf der Scheibe der Kurbelwelle, entsprechend dem Jh. m t scharf. Des Kolbens im ersten und vierten Zylinder beim Zusammenfallen mit dem Zeichen 4 auf dem Deckel.

Die Anfangswinkel des Zuvorkommens der Zündung für verschiedene Motoren und verwendet bensinow sind im Unterabschnitt 14.4 angegeben.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Zu prüfen und den Moment der Zündung feststellen es kann mit der Hilfe stroboskopa, in der folgenden Ordnung geltend.
2. Verbinden Sie die Klemme "das Plus" stroboskopa mit der Klemme "das Plus" der Batterie, die Klemme der Masse – mit der Klemme "das Minus" der Batterie, und die Klemme des Sensors stroboskopa verbinden Sie an die Leitung der hohen Anstrengung des 1. Zylinders.
3. Bezeichnen Sie von der Kreide für die beste Sicht das Zeichen 1 (siehe die Abb. die Anordnung der Zeichen für die Anlage der Zündung) auf der Scheibe der Kurbelwelle. Starten Sie den Motor und erwärmen Sie es, damit er auf den minimalen Wendungen des Leerlaufs arbeitete.
4. Richten Sie den blinzelnden Strom des Lichtes stroboskopa auf die Scheibe und prüfen Sie, ob die Lage entspricht ist 1 Scheibe von der Angabe des Unterabschnitts 14.4 scharf.

Wenn es den diagnostischen Stand mit dem Oszilloskop gibt, so kann man mit seiner Hilfe die Anlage des Momentes der Zündung auch leicht prüfen, geltend wie es in der Instruktion auf den Stand beschrieben ist.

Die Regulierung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Für die Regulierung des Momentes der Zündung halten Sie den Motor an, schwächen Sie die Mutter der Befestigung des Zündverteilers und drehen Sie es auf den notwendigen Winkel um.
2. Für die Erhöhung des Winkels des Zuvorkommens der Zündung ist nötig es den Körper des Verteilers gegen den Uhrzeigersinn, und für die Verkleinerung – im Uhrzeigersinn umzudrehen.
3. Dann prüfen Sie die Anlage des Momentes der Zündung wieder.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den vom Motor abgenommenen Zündverteiler stellen Sie auf die Stelle in der folgenden Ordnung fest.
2. Nehmen Sie den Deckel vom Zündverteiler ab, prüfen Sie und falls notwendig regulieren Sie den Spielraum zwischen den Kontakten des Unterbrechers.
3. Drehen Sie die Kurbelwelle bis zum Anfang des Taktes der Kompression im ersten Zylinder um, und dann, fortsetzend, die Kurbelwelle umzudrehen, vereinen Sie das Zeichen 1 mit dem Zeichen 3.
4. Drehen Sie den Rotor in solche Lage um, bei der sein äusserlicher Kontakt zur Seite des Kontaktes des ersten Zylinders auf dem Deckel des Verteilers gerichtet sein wird.
5. Die Welle des Verteilers von proworatschiwanija festhaltend, stellen Sie es ins Netz auf dem Block der Zylinder so, dass die axiale Linie ein, die durch die spannkräftigen Klinken geht, war etwa parallelna der axialen Linie des Motors.
6. Festigen Sie den Verteiler auf dem Block der Zylinder, stellen Sie den Deckel fest, verbinden Sie die Leitungen, prüfen Sie und regulieren Sie die Anlage des Momentes der Zündung.