3.13. Das System der Abkühlung

Das System der Abkühlung

1 – das Rohr der Ableitung der Flüssigkeit vom Heizkörper des Heizkörpers und des Vergasers in die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit;
2 – das Rohr der Ableitung der heissen Flüssigkeit aus dem Kopf der Zylinder in den Heizkörper des Heizkörpers;
3 – perepusknoj der Schlauch des Thermostaten;
4 – der Abschlußstutzen des Hemdes der Abkühlung;
5 – der zuführende Schlauch des Heizkörpers;
6 – der erweiternde Behälter;
7 – das Hemd der Abkühlung;
8 – der Pfropfen des Heizkörpers;
9 – der Heizkörper;
10 – der Mantel des Lüfters;
11 – der Lüfter;
12 – die Scheibe des Antriebes des Lüfters und der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit;
13 – der abführende Schlauch des Heizkörpers;
14 – der Riemen des Antriebes der Pumpe;
15 – die Pumpe;
16 – der Schlauch der Abgabe der kühlenden Flüssigkeit in die Pumpe;
17 – der Thermostat;
Cтрелками wird die Richtung der Bewegung der Flüssigkeit angewiesen.

Das System der Abkühlung – flüssigkeits-, des geschlossenen Typs, mit der Zwangszirkulation der Flüssigkeit, mit dem erweiternden Behälter.


Die Warnung

Das Niveau der kühlenden Flüssigkeit ist es empfehlenswert, auf dem kalten Motor zu prüfen, da beim Erwärmen ihr Umfang zunimmt, und beim erwärmten Motor kann das Niveau der Flüssigkeit wesentlich hinaufsteigen.


Die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit des zentrifugalen Typs, wird von der Scheibe der Kurbelwelle klinowym vom Riemen 14 in Betrieb gesetzt.

Der Lüfter 11 hat plast- tschetyrechlopastnuju kryltschatku, bestimmt auf der Nabe der Scheibe der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit.

Der Thermostat 17 mit der festen thermoempfindlichen Füllmasse hat wesentlich 9 (siehe die Abb. den Thermostaten) und der zusätzlichen 2 Ventile. Der Anfang der Eröffnung des Hauptventiles bei der Temperatur ochlaschdajuschej die Flüssigkeiten 77–86 ° Mit, den Lauf des Hauptventiles nicht weniger als 6 mm.

Der Heizkörper – senkrecht, ist es rohr-plastintschatyj, mit zwei Reihen der Hörer und stahl- luschenymi von den Platten. Im Pfropfen 8 saliwnoj gibt es die Hälse die Einlass- und Abschlußventile.