809311e4

2.1.5. Die Vorsichtsmaßnahmen im Betriebszustand des Autos

Das Auto ist in der Verwaltung leicht, verfügt über die hohen dynamischen und Schnellqualitäten. Nichtsdestoweniger beeilen Sie sich nicht, vollständig diese Qualitäten zu verwenden, bis wir die Überzeugung in seinem Fahren erwerben werden werden zu seinem "Charakter nicht" verwendet werden.

Übertreten Sie die Belastung des Autos, die in der Führung angegeben ist nicht. Die Überlastung bringt zur Beschädigung der Elemente der Vorderachsfederung, zur Biegung des Balkens der Hinterachse, dem vorzeitigen Verschleiß der Reifen, zur Vibration der Karosserie und dem Verlust der Immunität des Autos. Die Masse der Ladung mit dem Gepäckraum, der auf dem Dach des Autos bestimmt ist, soll 50 kg ohne Überschreitung der nützlichen Belastung nicht übertreten.

Die weiche Aufhängung des Autos absorbiert die Schwingungen und bei der schnellen Fahrt nach dem ungleichmäßigen Weg gut. Jedoch können die heftigen Schläge die Achsen der unteren Hebel deformieren und, andere Details des Fahrteiles des Autos arbeitsunfähig machen. Deshalb bei der Bewegung nach solchen Wegen entwickeln Sie die große Geschwindigkeit nicht.

Regelmäßig prüfen Sie den Zustand der Schutzgummikappen der Kugelstützen und schutz- kolpatschkow der Gelenke der Steuermänner tjag. Wenn die Kappe oder kolpatschok beschädigt ist, so dringt ins Gelenk das Wasser und der Schmutz durch, dass seinen verstärkten Verschleiß und die Zerstörung herbeiruft. Die beschädigte Kappe oder kolpatschok ersetzen Sie neu.

Für das Schmieren der Knoten und der Anlagen, die Auftankungen des Tanks verwenden Sie die Materialien, die vom Betrieb empfohlen werden. Die Nichtbefolgung der vorliegenden Empfehlung wird den vorzeitigen Ausfall der Anlagen des Autos veranlassen. Besonders ist nötig es sich zu erinnern, dass das Benzin АИ-93, die in die orange-rote Farbe gefärbt sind, etilirowannyj. Das etilirowannyj Benzin ist giftig. Deshalb lassen Sie sein Treffen auf die Haut der Hände, die Kleidung, den Bezug des Salons nicht zu, sowie, beliebige Arbeiten durchzuführen, in deren Ergebnis etilirowannyj das Benzin oder seine Paare in die Höhle des Mundes geraten könnten.

Nehmen Sie den Starter beim arbeitenden Motor nicht auf. Es kann zum Bruch subjew priwodnoj des Zahnrades oder des Schwungrades bringen.

Wird mit Hilfe des Starters nicht zugelassen, das Auto loszufahren. Die Bewegung des Autos beginnen Sie auf der ersten Sendung beim vollständig gesenkten Hebel stojanotschnogo die Bremsen. Sie erinnern sich, dass die durcharbeitenden Gase giftig sind. Deshalb soll der Raum, wo der Start und das Warmlaufen des Motors erzeugt wird, gut gelüftet werden.

In die kalte Jahreszeit überzeugen sich vor dem Einschluss der Scheibenwischer darin, dass die Bürsten nicht primersli zu den Gläsern. Die Nichtbefolgung dieser Empfehlung kann nicht nur zum Bruch der Bürsten, sondern auch zum Ausfall ihrer elektrischen Antriebe bringen.

Lassen Sie den Betrieb des Autos mit der brennenden Kontrolllampe des ungenügenden Drucks des Öls nicht zu. Es wird das Anbrennen der Lampe bei der minimalen Frequenz des Drehens der Kurbelwelle auf dem Regime des Leerlaufs zugelassen. Bei der Erhöhung der Frequenz soll die Lampe erlöschen. Das Anbrennen der Lampe auf den Betriebsweisen des Motors bezeichnet auf den ungenügenden Druck im System des Schmierens.

Der Betrieb der Reifen mit dem Druck, der sich von empfohlenen, unterscheidet bringt zu ihrem vorzeitigen Verschleiß, sowie zur Verschlechterung der Immunität und der Lenkbarkeit des Autos.

Ständig folgen Sie auf die Sauberkeit der Klemmen und der Klemmen der Batterie und hinter der Zuverlässigkeit ihrer Vereinigungen. Sie erinnern sich, dass die Oxydierung der Klemmen und der Klemmen, sowie ihre nachlässige Vereinigung, iskrenije an der Stelle des unzuverlässigen Kontaktes herbeirufen, was zum Ausfall der Elemente der elektrischen Kette der Zündanlage bringen kann.

Bei der Anlage der Batterie auf das Auto folgen Sie darauf, dass die Leitungen entsprechend angegeben auf ihren Spitzen und den Klemmen der Batterie von der Polarität (die positive Klemme grösser negativ verbunden sind).

Bei der Batterieladung unmittelbar auf dem Auto von der nebensächlichen Quelle des Stromes schalten Sie sie vom Generator unbedingt ab. Die Batterie verbindet sich mit der Klemme "die 30" Generatoren von der positiven Leitung (die Spitze «+»). Bestimmen Sie die Arbeitsfähigkeit des Generators mit dem Schluss nakorotko seiner Klemme «30» auf die Masse oder auf die Klemme «67» (für die Prüfung "auf den Funken") nicht.

Auf dem Auto ist die Zündspule bestimmt, die den zusätzlichen Widerstand nicht hat; deshalb schließen Sie nakorotko die Klemme der Zündspule für die Erleichterung des Starts des Motors vom Griff nicht, da es zur Beschädigung der Feder des beweglichen Kontaktes des Unterbrechers-Zündverteilers und zum Ausfall des Kontaktteiles des Schalters der Zündung bringen wird.

Damit die Schmelzsicherung nicht durchgebrannt ist es waren die Kontakte des Reglers der Anstrengung nicht beschädigt:

 – Prüfen Sie die Arbeitsfähigkeit des Reglers der Anstrengung vom Schluss nakorotko seiner Klemmen «15» und "67 nicht";
 – Tauschen Sie von den Stellen Leitungen, die zu den Klemmen «15» und «67» gehen nicht;
 – Tauschen Sie von den Stellen die Leitung, die für den Anschluss zur Klemme "die 67" Generatoren vorbestimmt ist, und die Leitung, die für die Vereinigung mit dem Zentrum des Sternes des Generators dient (die Klemme ohne Markierung) nicht.