809311e4

12.5.5. Die Regulierung der Lage der Türen

Die äusserlichen Spielraüme zwischen den Türen und der Karosserie sollen identisch und gleichmäßig nach dem ganzen Perimeter der Öffnung sein.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vom Stossschraubenzieher 2 (siehe den Unterabschnitt 12.5.1) schwächen Sie die Schrauben der Befestigung der Schlingen.
2. Stellen Sie die identischen Spielraüme fest; die Größe der Absetzung ist es leicht, nach der Lage der Schlingen bezüglich der geplanten Linie der Kontur zu bestimmen.
3. Ziehen Sie die Schrauben der Befestigung der Schlingen fest.