809311e4

12.2.2. Der Ersatz des Vorderflügels

Die Schweißstellen des Vorderflügels

Von den Punkten sind die Nahten des Kontaktschweißens bezeichnet.

Von den Zeigern sind die Punkte des Gasschweißens angegeben.

Bei den unbedeutenden Beschädigungen nicht abnehmend (erfüllen Sie die kleinen Einbeulungen, des Kratzers u.ä.), den Flügel, richtowku und die Färbung. Nach richtowki prüfen Sie den Zustand des inneren Rostschutzanstrichs falls notwendig unbedingt stellen Sie es wieder her.

Bei den bedeutenden Deformationen des Flügels, die Bruche, ersetzen Sie es.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die Stoßstange, die Motorhaube, die Antenne, die Vordertür ab; vom Flügel nehmen Sie den Seitenfahrtrichtungsanzeiger, den Scheinwerfer und die Parkleuchte ab.
2. Schlagen Sie fein ostrosatotschennym vom Meißel ab oder schneiden Sie von der Schleifmaschine nach dem Flügel der Vereinigung ab:
      – Mit dem Paneel peredka auf 208 mm vom Scheinwerfer nach unten, 2–3 mm von der Linie der Vereinigung zurückgetreten;
      – Mit der Vordertheke bokowiny des Gerüstes von der Länge 580 mm, 5 mm von der Linie der Biegung des senkrechten Verstärkers zurückgetreten;
      – Mit dem unteren Teil bokowiny die Karosserien nach der Vertikale 120 mm und die Horizontalen 180 mm, von der Kante des Flügels 25 mm zurückgetreten.
3. Wyswerlite auf dem horizontalen Verstärker des Flügels des Punktes des Kontaktschweißens des Verstärkers mit den Elementen peredka in der Entfernung 900 mm, schalten Sie den Flügel von der Karosserie vom feinen flachen Meißel mit otognutym vom Ende eben aus.
4. Entfernen Sie fein ostrosatotschennym vom Meißel die bleibenden Streifen des Flügels in den Vereinigungen mit der Karosserie und säubern Sie von der Schleifmaschine die Setzstellen der Elemente der Karosserie und des neuen Flügels.
5. Entfernen Sie den Schmutz und den Rost in der Höhle, die vom Flügel geschlossen wird, und tragen Sie zinchromatnyj den Boden ГФ-073 auf.
6. Passen Sie den neuen Flügel nach der Stelle der Landung an und nehmen Sie von seinen schnellabnehmbaren Ergreifungen mit.
7. Schweissen Sie den Flügel vom Gasschweißen nach den Enden des horizontalen Verstärkers des Flügels, an den Verbindungsstellen des Flügels mit dem Mantel des Scheinwerfers, mit dem Paneel peredka und der unteren Lasche bokowiny. Auf der Zeichnung der Stelle des Gasschweißens sind von den Zeigern bezeichnet. Für das Gasschweißen verwenden Sie latunnyj prutok Л62, Л63.
8. Prüfen Sie die Lage des Flügels und die Spielraüme (siehe die Abb. die Hauptschnitte der Karosserie (die Art der Karosserie daneben)) und (siehe die Abb. die Hauptschnitte der Karosserie (die Art der Karosserie oben)), bei bestimmt die Motorhaube und die Tür.
9. Schweissen Sie den Flügel vom Kontaktschweißen mit dem Schritt 40–50 mm. Beim Fehlen des Kontakt-Schweisswagens, wird das Elektroschweißen im Kreis des kohlensaueren Gases vom Halbautomaten vom Draht Sw 08Г1С oder Sw 08Г2С vom Durchmesser 0,8 mm zugelassen. Auch wird das Gasschweißen abfluß- schelobka des Flügels mit dem Schutzblech peredka vom Draht св08 vom Durchmesser 1,6–2,0 mm, des Paneels peredka mit dem Flügel und des Verstärkers des Flügels mit der Vordertheke latunnym vom Lot Л62 oder Л63 von der technischen Graubraunen zugelassen. Der Durchmesser latunnych prutkow 2–3 mm.