12.10. Der Heizkörper

Der Antrieb der Verwaltung des Heizkörpers

1 – der Luftzug der Verwaltung des Deckels wosduchopritoka;
2, 5, 7 – prischimnyje die Klammern;
3, 8 – die Hülle tjag;
4 – der Träger der Befestigung der Hülle des Luftzuges;
6 – der Luftzug der Verwaltung des Kranes des Heizkörpers;
9 – die spannkräftige Mutter recht die Befestigungen des Trägers der Bedienungshebel;
10 – die Schraube der Befestigung des Trägers;
11 – der Träger der Bedienungshebel;
12 – die Bedienungshebel;
13 – der Griff der Hebel

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Übersetzen Sie bis zum äußersten nach rechts den Bedienungshebel vom Kran des Heizkörpers und ziehen Sie die Flüssigkeit aus dem System der Abkühlung des Motors zusammen.
2. Schalten Sie die Leitung "die Masse" von der Batterie aus.
3. Schwächen Sie stjaschnyje die Kummete und schalten Sie von den Stutzen des Heizkörpers die Gummischläuche für die Zufuhr und die Ableitung der Flüssigkeit aus, und dann nehmen Sie gummi- uplotnitel der Hörer ab.
4. Schwächen Sie den Bolzen der Klammer 7 (siehe die Abb. den Antrieb der Verwaltung des Heizkörpers), festigend den flexiblen Luftzug 6 auf dem Kran, und nehmen Sie den Luftzug vom Kran ab.
5. Abführen Sie und nehmen Sie vier spannkräftige Klammern ab und, die Leitungen ausgeschaltet, nehmen Sie den Mantel des Lüfters vom Mantel des Heizkörpers des Heizkörpers ab.
6. Nehmen Sie die Kombination der Geräte ab und durch die Öffnung für sie im Paneel der Geräte schwächen Sie die Schraube der Klammer 2, die sich der flexible Luftzug 1 Verwaltung des Deckels der Luke wosduchopritoka zusammennimmt, und nehmen Sie den Luftzug vom Fingerhebel ab.
7. Wenden Sie die Muttern der Befestigung des Mantels des Heizkörpers ab und nehmen Sie es ab.

Bei otworatschiwanii einer der Muttern der Befestigung des Mantels des Heizkörpers wird die Leitung "der Masse" des Elektromotors des Lüfters ausgeschaltet, die im linken Teil des Mantels des Heizkörpers gelegen ist.

Die Anlage

Die Anlage des Heizkörpers erfüllen Sie in der Rückordnung. Nach der Anlage des Heizkörpers und der Vereinigung aller Schläuche mit dem Motor, machen Sie von der Flüssigkeit das System der Abkühlung des Motors zurecht.