809311e4

11.5.2. Die möglichen Defekte des Elektromotors des Heizkörpers

DER GRUND
DIE METHODE DER BESEITIGUNG
Der Elektromotor arbeitet nicht
Es sind die Leitungen oder okislilis die Vereinigungen der Leitungen beschädigt Prüfen Sie und stellen Sie die Vereinigungen wieder her. Ersetzen Sie die beschädigten Leitungen
Es ist die Schutzvorrichtung 2 im Block der Schutzvorrichtungen durchgebrannt Ersetzen Sie die Schutzvorrichtung
Es ist der Umschalter des Heizkörpers beschädigt – die Anstrengung wird auf die Abgabeklemmen des Umschalters nicht gereicht

Prüfen Sie den Umschalter, ersetzen Sie neu falls notwendig

Das Hängen oder der Verschleiß der Bürsten des Elektromotors, den Abhang im Wickeln des Ankers oder die Verschmutzung des Kollektors

Prüfen Sie den Elektromotor, reparieren Sie oder ersetzen Sie

Der Schluss auf die Masse des Wickelns des Ankers – verbrennt beim Einschluss des Elektromotors die Schutzvorrichtung Ersetzen Sie den Elektromotor
Der Elektromotor arbeitet nur auf einer Geschwindigkeit
Es sind die Leitungen oder okislilis die Vereinigungen der Leitungen beschädigt Ersetzen Sie die beschädigten Leitungen, säubern Sie die Spitzen der Leitungen
Es ist der Umschalter des Heizkörpers beschädigt Ersetzen Sie den Umschalter
Es ist das zusätzliche Resistor durchgebrannt Ersetzen Sie das Resistor
Der Anker des Elektromotors dreht sich langsam
Die Verschmutzung oder die Oxydierung des Kollektors, den Verschleiß der Bürsten Säubern Sie den Kollektor, ersetzen Sie die Bürsten
Der meschwitkowoje Schluss im Wickeln des Ankers Ersetzen Sie den Elektromotor
Das Einklemmen der Welle des Ankers in den Lagern Ordnen Sie den Elektromotor, säubern Sie schejki der Welle
Ständig brennt die Schutzvorrichtung der Geräte durch
Es ist die Diode des Schutzes der Geräte gelocht Ersetzen Sie die beschädigte Diode
Der Zeiger des Temperaturanzeigers der kühlenden Flüssigkeit befindet sich im Anfang der Skala ständig
Es ist das Gerät beschädigt Ersetzen Sie das Gerät oder die Kombination der Geräte
Es ist der Sensor des Gerätes fehlerhaft Ersetzen Sie den Sensor
Es sind die Leitungen oder okisleny ihre Spitzen beschädigt Prüfen Sie die Leitungen, stellen Sie die Vereinigungen wieder her
Sind die Muttern der Befestigung des Gerätes schwach geworden Ziehen Sie die Muttern fest
Der Zeiger des Temperaturanzeigers der kühlenden Flüssigkeit befindet sich in der roten Zone ständig
Es ist das Gerät beschädigt Ersetzen Sie das Gerät oder die Kombination der Geräte

Es ist der Sensor des Gerätes fehlerhaft

Ersetzen Sie den Sensor
Die Leitung, die zum Sensor geht, werden auf die Masse schließen Prüfen Sie, entfernen Sie den Schluss
Sind die Muttern der Befestigung des Gerätes schwach geworden Ziehen Sie die Muttern fest
Der Zeiger des Registers des Niveaus des Brennstoffes befindet sich im Anfang der Skala ständig
Es ist das Gerät beschädigt Ersetzen Sie das Gerät oder die Kombination der Geräte

Es sind die Leitungen oder okisleny ihre Spitzen beschädigt

Prüfen Sie die Leitungen, stellen Sie die Vereinigungen wieder her

Es ist der Sensor beschädigt:

  – Der Abhang des flexiblen Reifens des Sensors;

  – Löten Sie den Reifen an oder ersetzen Sie den Sensor;
  – Der Abhang des Wickelns des Resistors;   – Ersetzen Sie den Sensor;
  – Der schwache Kontakt tokos'emnika des Resistors;   – podognite der Kontakt;
  – negermetitschen der Schwimmer   – Ersetzen Sie den Schwimmer
Sind die Muttern der Befestigung des Gerätes schwach geworden Ziehen Sie die Muttern fest
Der Zeiger des Registers des Niveaus des Brennstoffes befindet sich im Ende der Skala ständig
Es ist das Gerät beschädigt Ersetzen Sie das Gerät
Der flexible Reifen des Sensors ist mit dem Hörer des Zaunes des Brennstoffes geschlossen Otognite den Reifen
Die Leitung der Vereinigung mit dem Sensor ist auf die Masse geschlossen Prüfen Sie, entfernen Sie den Schluss
Sind die Muttern der Befestigung des Gerätes schwach geworden Ziehen Sie die Muttern fest
Der Zeiger des Registers des Niveaus des Brennstoffes kehrt zum Anfang der Skala beim vollen Tank zurück
Es ist der Begrenzer des Laufs des Schwimmers (falsch bestimmt es endet das Wickeln des Resistors) podognite der Begrenzer auf 1–2 mm nach unten
Der Zeiger des Registers des Niveaus des Brennstoffes bewegt sich von den Sprüngen und oft fällt zum Anfang der Skala
Die schwache Berührung des Resistors des Sensors tokos'emnikom podognite tokos'emnik
Der Abhang des Wickelns des Resistors des Sensors

Ersetzen Sie den Sensor

Ständig brennt die Kontrolllampe der Reserve des Brennstoffes
Der Schluss der Leitung des Sensors mit der Masse Prüfen Sie, entfernen Sie den Schluss
Der Schluss des flexiblen Reifens des Sensors mit dem Hörer des Zaunes des Brennstoffes Otognite den Reifen
Es arbeiten irgendwelche Kontrolllampen nicht
Es ist die Lampe durchgebrannt Ersetzen Sie die Lampe
Der schlechte Kontakt der Lampe in der Patrone oder der Patrone mit der Druckzahlung Stellen Sie den Kontakt wieder her
okislilis die Kontakte des Sensors Säubern Sie die Kontakte des Sensors
Es ist der Sensor der Lampe fehlerhaft Ersetzen Sie den Sensor
Der Abhang in den Leitungen, die Oxydierung der Spitzen der Leitungen Ersetzen Sie die beschädigten Leitungen, säubern Sie die Spitzen
Die Kontrolllampe des Drucks des Öls brennt ständig oder erlischt nur bei den großen Wendungen des Motors
Der niedrige Druck des Öls Prüfen Sie den Motor
Der Schluss der Leitung des Sensors auf die Masse Prüfen Sie, entfernen Sie den Schluss
Es ist der Sensor fehlerhaft Ersetzen Sie den Sensor
Es blinzelt die Kontrolllampe stojanotschnogo die Bremsen (nicht brennt ständig)
Der Abhang im Wickeln des Relais-Unterbrechers (es fehlt die Kette zwischen den Steckern «–» und «+») Ersetzen Sie das Relais-Unterbrecher
Der Abhang in der Leitung, die den Stecker verbindet «–» das Relais-Unterbrecher mit dem Stecker "I" des Blocks der Schutzvorrichtungen

Prüfen Sie, ersetzen Sie die beschädigte Leitung

Es arbeitet das Tachometer nicht
Es sind die Muttern der Befestigung der Spitzen der flexiblen Welle des Antriebes des Tachometers nicht festgezogen Prüfen Sie, ziehen Sie die Muttern fest
Der Abhang der flexiblen Welle des Antriebes Ersetzen Sie die flexible Welle
Es ist der Mechanismus des Tachometers beschädigt Ersetzen Sie das Tachometer oder die Kombination der Geräte
Der Lärm der flexiblen Welle des Antriebes des Tachometers
Es ist die Hülle der flexiblen Welle des Antriebes (die Einbeulung, die Überspitzung u.ä.) deformiert Ersetzen Sie die flexible Welle
Die Montage der flexiblen Welle ist mit den Radien der Biegung weniger 100 mm erfüllt

Korrigieren Sie die Montage der flexiblen Welle