809311e4

11.2.1. Die Scheinwerfer

Die Art des Scheinwerfers ohne obodka

1 – oblizowotschnyj obodok;
2 – die Schraube der Befestigung oblizowotschnogo obodka;
3 – die Schraube der Regulierung des Bündels des Lichtes in der horizontalen Richtung;
4 – die Schraube der Regulierung des Bündels des Lichtes in der senkrechten Richtung;
5 – die Schrauben der Befestigung des optischen Elementes;
6 – der Träger der Befestigung oblizowotschnogo obodka;
7 – prodolgowatoje die Öffnung unter den Träger 6

Der Ersatz der Lampen

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Ziehen Sie die Schraube 2 heraus (siehe die Abb. die Art des Scheinwerfers ohne obodka) die Befestigungen oblizowotschnogo obodka und nehmen Sie es ab, des Eingriffes mit dem Träger 6 herausführend.
2. Schwächen Sie die Schrauben 5 Befestigungen des optischen Elementes des Scheinwerfers, drehen Sie obodok gegen den Uhrzeigersinn um und nehmen Sie es ab.
3. Nehmen Sie das optische Element des Scheinwerfers heraus und ersetzen Sie die Lampe.
4. Nach dem Ersatz der Lampe stellen Sie das optische Element fest so, dass die Klammern des optischen Elementes in die Netze inner obodka die Scheinwerfer eingegangen sind.

Die Warnung

Die Halogenlampen kann man nur in die speziellen für sie vorbestimmten Scheinwerfer feststellen.

Beim Ersatz der Halogenlampen ziehen Sie auf die Hände des Handschuhes an, damit auf dem Glas der Lampe die Fettspuren von den Fingern nicht waren. Wenn es solche Spuren auf der Lampe gibt, so entfernen Sie von ihrem Spiritus.


Die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer

Das Schema der Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer

Die Richtung der Lichtbündel der Scheinwerfer soll von ein solcher sein, damit der Weg vor dem Auto gut beleuchtet war, und die Fahrer des entgegenkommenden Transportes wurden beim Einschluss des nahen Lichtes nicht geblendet. Es werden die Scheinwerfer vom Drehen der Schrauben 3, 4 reguliert, die das optische Element in den senkrechten und horizontalen Ebenen umdrehen.

Es ist am meisten bequemer, die Scheinwerfer mit Hilfe der fahrbaren optischen Geräte zu regulieren. Wenn es sie nicht gibt, so kann man die Regulierung mit Hilfe des Bildschirmes durchführen.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie vollständig zurechtgemacht und snarjaschennyj das Auto, mit der Belastung 735 N (75 kgs) auf dem Sitz des Fahrers, auf dem ebenen horizontalen Platz in 5 m von der glatten Wand oder irgendwelchem Bildschirm (der Schild des Furniers vom Umfang daneben 2х1 m u.ä.) so, dass war die Achse des Autos ihm senkrecht. Vor der Markierung des Bildschirmes überzeugen Sie sich, dass den Druck der Luft in den Reifen normal, und dann das Auto daneben schwingen Sie, damit die Federn der Aufhängungen festgestellt wurden.
2. Werden am Bildschirm (es siehe die Abb. das Schema der Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer) die senkrechten Linien aufzeichnen: axial 0 und die Linie Und und In, gehend durch die Punkte, die den Zentren der Scheinwerfer entsprechen. Diese Linien sollen bezüglich der axialen Linie des Autos symmetrisch sein. In der Höhe h, entsprechend der Entfernung der Zentren der Scheinwerfer vom Fußboden, führen Sie die Linie 1 durch und es ist als sie auf 80 cм die Linie 2 Zentren der Lichtflecke niedriger.
3. Nehmen Sie oblizowotschnyje obodki der Scheinwerfer ab und werden das nahe Licht einschalten. Konsequent, zuerst regulieren Sie für den rechten Scheinwerfer (link von etwas wird geschlossen oder wird vom Geflecht der Leitungen ausgeschaltet), und dann für link (die Rechte ist geschlossen) von den Schrauben 3 (siehe die Abb. die Art des Scheinwerfers ohne obodka) und 4 Lichtbündel der Scheinwerfer.
4. Bei den richtig regulierten Scheinwerfern soll die obere Grenze der Lichtflecke mit der Linie 2 (es siehe die Abb. das Schema der Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer), und des Schnittpunktes der horizontalen und geneigten Grundstücke der Lichtflecke – mit den Linien Und und W übereinstimmen
5. Prüfen Sie, ob sich das entfernte Licht einreiht.
6. Schalten Sie die Scheinwerfer aus und stellen Sie oblizowotschnyje obodki fest.