809311e4

10.2.4. Die Prüfung der Arbeitsfähigkeit des Reglers des Drucks

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie das Auto auf den Aufzug oder smotrowuju den Graben fest, reinigen Sie den Regler des Drucks und die Schutzkappe vom Schmutz.
2. Vorsichtig nehmen Sie die Schutzkappe vom Regler des Drucks ab, entfernen Sie die Reste des Schmierens und reinigen Sie die Vereinigung "den torsion-Kolben".
3. Bitten Sie den Helfer, auf das Bremspedal mit der Bemühung 686–784 N zu drücken (70–80 kgs) und beobachten Sie den auftretenden Teil des Kolbens des Reglers des Drucks gleichzeitig.
4. Wenn der Kolben bezüglich des Körpers des Reglers des Drucks auf 0,5–0,9 mm den Platz wechselt, dabei torsionnyj den Hebel drehend, ist so der Regler des Drucks arbeitsfähig. Wiederholen Sie 2–3 Male den Druck auf das Pedal, um sich in der Arbeitsfähigkeit des Reglers des Drucks vollständig zu überzeugen.
5. Wenn auf den Druck auf das Pedal der Kolben bewegungsunfähig bleibt, was auf prirschawlenije des Kolbens zum Körper bezeichnet, so ersetzen Sie den Regler des Drucks.
6. In der Arbeitsfähigkeit des Reglers des Drucks und in der Abwesenheit tetschi der Bremsflüssigkeit zwischen dem Kolben und dem Körper des Reglers des Drucks überzeugt, decken Sie mit der Schicht des Schmierens ДТ-1 die Achse und den auftretenden Teil des Kolbens ab, legen Sie 5–6 g dieses Schmierens in die Gummikappe und stellen Sie die Kappe auf die Stelle fest.